Duft-Qigong

Eigentlich bin ich ein Verfechter davon, dass man Übungen von jemandem persönlich lernen sollte. Beim Duft-Qigong sehe ich es jedoch nicht so verbissen. Das Video von Dr. Bernd Gerken habe ich auf youtube entdeckt. Ich habe mit ihm Kontakt aufgenommen und darf es hier verlinken. Wie man den Bewegungen ansieht, praktiziert er die Übung schon länger.

Bitte nehmt euch vor dem Üben zu Herzen:

eine kleine Warnung

– übt zunächst nur die ersten fünfzehn Übungen mindestens über einen Zeitraum von 100 Tagen (die Übungen enden bei Minute 13 im Video unten)

– die Abschlussmassage (ab Minute 27:19) ist optional, aber nehmt euch doch die Zeit

– der Hauptimpuls der Bewegungen liegt in den Unterarmen, die Schultern ruhen und die Oberarme  sind meist nahe der Flanken

– mit einem Lächeln geht vieles leichter von der Hand

Nach der 100-Tage-Challenge wird es vielleicht eine eigenes Video geben, aber nach heutigem Stand bin ich in dieser Übungsreihe noch viel zu grün hinter den Ohren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.